Realer Goldpreis bei $ 2.000

Wir vom in Liechtenstein ansässigen internationalen Finanzunternehmen SWM AG möchten unseren Anlegern versichern, dass es sich auch im neuen Jahr lohnt, sich auf Gold als “sicheren Hafen” zu verlassen. Letztendlich hat Gold im Jahresabschluss für 2016 eine durchaus ansehnliche Rendite gebracht, und es gibt weiterhin jede Menge Luft nach oben.

Ken Hoffman, Leiter der Rechercheabteilung für Metalle und Bergbau bei Bloomberg hat den realen Wert des Edelmetalls unter den aktuellen Umständen vor Kurzem auf mindestens 2.000 Dollar je Unze geschätzt. In einem Interview hat der Experte betont, dass Trader, die vor allem auf technische Faktoren und den Dollar achten, würden, einen sehr kurzfristigen Fokus hätten.

Auf lange Sicht, da sind wir mit Hoffman einer Meinung, gibt es jedoch einige sehr positive Entwicklungen im Goldsektor, die sich weiter fortsetzen werden. In diesem Zusammenhang spielt die Ausweitung der Geldmenge, sei es in Dollar, in Euro, in Yen oder anderen Währungen, eine sehr wichtige Rolle.

Wenn das überirdische Goldangebot jährlich um 1-2% wächst, die Geldmenge jedoch um 10% oder mehr zunimmt, dann muss eines Tages eine Neubewertung von Gold erfolgen. Hoffman meint, dass das ganz plötzlich in einer rasanten Kursbewegung geschehen könnte, oder im Laufe eines längeren Zeitraums erfolgt. Genau vorhersagen lässt sich das nicht. Dennoch sind wir davon überzeugt, dass eine solche Korrelation existiert. Das globale Goldangebot wird sich in der Zukunft verknappen.

Viele Bergbauunternehmen haben während der Baisse im Edelmetallsektor kaum noch in neue Projekte investiert. Zudem muss man damit rechnen, dass eine ganze Reihe von Minen schließen muss, falls der Goldpreis in 2017 noch einmal sinkt. Die Aussichten für das gelbe Metall bleiben langfristig also mehr als gut.

PRESSEKONTAKT

SWM AG
Pressestelle

Altenbach 1
FL 9490 Vaduz / Fürstentum Liechtenstein

Website: swm-ag.de
E-Mail : service@sev.li
Telefon: +423 23 00 182